01.12.2018

SG Kaufbeuren/Neugablonz - TSV Landsberg 22:20

Wichtiger Sieg gegen den Tabellenersten

Beeindruckende Aufholjagd mit Erfolg belohnt

Schönen, spannenden Jugendhandball zeigten die beiden Teams der SG Kaufbeuren-Neugablonz und des TSV Landsberg. Der bisher ungeschlagene Tabellenerste aus der Lechstadt war Favorit in der heutigen Partie. Motiviert und selbstbewusst wollten sich die SG’ler dieser Aufgabe stellen.So begann die erste Halbzeit mit einem Schlagabtausch auf beiden Seiten. Die offensive Abwehr zeigte jedoch Schwächen und ermöglichte den Gästen bis zur Pause 15 Gegentreffer. Im Angriff war das Spiel zu langsam und geprägt von kraftraubenden Einzelaktionen. Dazu kam, dass zwei Siebenmeter verworfen wurden. Der Respekt vor dem Gegner war scheinbar in den Hinterköpfen gespeichert und blockierte den druck- und schwungvollen Spielaufbau. Mit 9 Treffern waren weder Mannschaft noch Trainer zufrieden.

Entsprechend fielen die Worte in der Halbzeitpause aus. In der zweiten Spielhälfte drehte sich das Blatt komplett. Plötzlich waren die Schmuckstädter am Drücker. Die Abwehr stand kompakt und hat sich auf den Gegner eingestellt. Temporeiches Spiel brachte die SG Tor für Tor näher an den Ausgleich. 10:15; 11:15; 12:16; 13:16; 14:16; 15:16; 16:16 – Der Ausgleich war geschafft. Landsberg gelangen in der 2. Halbzeit nur noch 5 Treffer. Es entwickelte sich ein niveauvolles und faires Spiel auf beiden Seiten. Die Partie wurde von den beiden Schiedsrichterinnen aus Dietmannsried hervorragend geleitet. Sie hatten das umkämpfte Spiel jederzeit im Griff und zeigten rechtzeitig die Grenzen auf. Am Ende stand mit dem Ergebnis von 22:20 ein wichtiger Punktegewinn für die SG-Kaufbeuren-Neugablonz fest.
 
Mit diesem Rückenwind freut sich die Mannschaft auf den BHC Königsbrunn, den ersten Gegner der Rückrunde in heimischer Halle. Vielen Dank an die Familie Dösödi, welche die Mannschaft nach dem Erfolg mit original ungarischer Gulaschsuppe versorgte. 
 
Für die SG Kaufbeuren-Neugablonz spielten Alles, Amberger 1, Dömsödi, Bartel 4, Grunzig, Weber, Elstner Ph., Liepelt 2, Huber 7, Senftl, Spitschan D., Elstner E. 1, Sobl 7 und Eberenz.

Social Media

Sponsoren

Nächstes Spiel

23.02.2019 16:00

SG Kaufbeuren/Neugablonz

Schwabmünchen

Letztes Spiel

17.02.2019 13:15

SV Mering

15

SG Kaufbeuren/Neugablonz

49

Tabelle

1. TSV Landsberg

25:3

2. SG Kaufbeuren/Neug.

24:4

3. BHC Königsbr.09

20:6

4. TSV Sonthofen

18:8

5. TV Gundelfingen

16:12

6. JSG Burlafingen/Ne.

13:15

7. Kissinger SC

9:19

8. Schwabmünchen

7:21

9. TSV Niederraunau

6:22

10. 0:0

0:0

11. SV Mering

0:28

So spielt die Liga

10.02.2019 16:00

BHC Königsbr.09

33

SV Mering

13

16.02.2019 15:30

Kissinger SC

20

TSV Landsberg

33

16.02.2019 15:30

TSV Sonthofen

1

JSG Burlafingen/Neu-Ulm

0

17.02.2019 10:45

Schwabmünchen

19

BHC Königsbr.09

31

17.02.2019 12:30

TSV Niederraunau

21

TV Gundelfingen

22

17.02.2019 13:15

SV Mering

15

SG Kaufbeuren/Neugablonz

49

Trainingszeiten

Dienstag

17:00 - 18:30

Sporthalle Turnerstraße

Donnerstag

18:30 - 20:00

Sporthalle Realschule

Jetzt Online: 20

Heute Online: 335

Gestern Online: 813

Diesen Monat: 18940

Letzter Monat: 22670

Total: 480917