20.05.2019

Männliche C-Jugend

ÜBOL Quali vorzeitig gesichert

Super-Leistung der mC

Am vergangenen Sonntag hatte die männliche C-Jugend in Burlafingen ihr zweites Qualifikationsturnier für die ÜBOL.

Wir konnten mit dem kompletten Kader antreten und hatten Unterstützung durch Leon Spitschan von der männlichen D-Jugend als 2. Torwart.

 

Anwurf gegen den ersten Gegner SVN München war um 12.00 Uhr.

Die ersten sieben Minuten waren noch etwas verhalten in Abwehr und Angriff, und unsere Jungs waren immer ein Tor im Vorsprung. Ab der achten Minute waren sie dann alle hellwach und haben durch schönes schnelles Angriffsspiel Tor um Tor geworfen. Tolle Körpertäuschungen im Spiel Mann gegen Mann und sehenswerte schnelle Anspiele auf den freien Mann. Auch in der Abwehr waren sie sehr aktiv und schnell und ließen den Münchner Jungs wenig zu.

So konnte man mit einem komfortablen Vorsprung von 16:9 in die Halbzeit gehen.

In der Halbzeitpause haben die Trainer die Jungs angehalten, nicht nachzulassen und weiterhin Konzentration und schnelles Spiel im Angriff und Abwehr hochzuhalten.

Die Jungs haben das auch in der zweiten Halbzeit umgesetzt, und so konnten alle Spieler eingesetzt werden und auch die jungen Spieler, die gerade von der mD hochgekommen sind, mehr Spielanteile erhalten. Insgesamt haben sich sieben Spieler in die Torliste eingetragen, hervorragend war hier  Eliah Elstner mit 11 Treffern. Das Spiel konnten die Jungs dann mit 26:17 für sich entscheiden.

 

Für das zweite Spiel gegen die Heimmannschaft JSG Burlafingen/Straß war Anwurf um 13.30 Uhr.

Unsere Jungs wussten, wenn sie dieses Spiel auch gewinnen, sind sie bereits für die ÜBOL qualifiziert und brauchen nicht mehr in eine dritte Qualifikationsrunde gehen.

Dementsprechend motiviert gingen sie in das Spiel. Auch hier ging es die ersten sieben Minuten tormäßig immer hin und her und unsere Jungs waren immer ein Tor in Führung.

Ab der achten Minute konnten sie sich dann wieder Tor um Tor absetzen. Wieder schönes schnelles Angriffsspiel, tolle Anspiele an den Kreisläufer Morice Grunzig sorgten für schöne Tore.

Wir konnten wieder mit einem Vorsprung von 13:7 Toren in die Halbzeitpause gehen. Ansprache der Trainer war wieder ganz klar Tempo und Konzentration hoch halten.  

Das ist ihnen auch gelungen und wieder konnten alle Spieler zum Einsatz kommen. In diesem Spiel konnten sich 5 Spieler in die Torliste eintragen, Phil Elstner mit 9 Toren, Eliah Elstner mit 8 Toren und Beni Schumann mit 7 Toren waren hier besonders erfolgreich.

Das Spiel wurde dann mit 27:20 gewonnen und damit die ÜBOL erreicht.

In beiden Spielen war es eine tolle komplette Mannschaftsleistung und beide Trainer freuen sich auf die kommende Saison in der ÜBOL.

Es spielten für die SG: Felix Huber, Benjamin Schumann(11), Jamie Captain, Lorenz Dudenhausen, Phil Elstner(12), Eliah Elstner(19), Clemens Niebling, Jakob Salzer, Leon Spitschan, David Spitschan(4), Noah Spitschan(1), Morice Grunzig(5), Luis Fleschhut(1). Alle Tore in beiden Spielen in Klammern.

Social Media

Sponsoren

Letztes Spiel

24.03.2019 14:30

SG Kaufbeuren/Neugablonz

22

TV Gundelfingen

22

Tabelle

1. SG Kaufbeuren/Neug.

31:5

2. TSV Landsberg

27:7

3. BHC Königsbr.09

26:8

4. TSV Sonthofen

25:11

5. JSG Burlafingen/Ne.

21:15

6. TV Gundelfingen

17:19

7. Kissinger SC

10:26

8. Schwabmünchen

9:27

9. TSV Niederraunau

6:24

10. SV Mering

2:32

So spielt die Liga

24.03.2019 14:30

SG Kaufbeuren/Neugablonz

22

TV Gundelfingen

22

30.03.2019 16:15

Schwabmünchen

36

SV Mering

21

31.03.2019 12:00

TV Gundelfingen

24

JSG Burlafingen/Neu-Ulm

26

31.03.2019 14:30

Kissinger SC

24

TSV Sonthofen

24

06.04.2019 16:00

JSG Burlafingen/Neu-Ulm

1

SV Mering

0

Trainingszeiten

Dienstag

18:00 - 19:30

Sporthalle Turnerstraße

Donnerstag

18:30 - 20:15

Sporthalle Turnerstraße

Jetzt Online: 13

Heute Online: 396

Gestern Online: 915

Diesen Monat: 24796

Letzter Monat: 30947

Total: 604617