• +++ 10.11.2019: Herren holen 24:24 Unentschieden bei der SG Kempten-Kottern ** Damen gewinnen 32:26 beim TV Immenstadt +++
  • +++ 10.11.2019: Herren holen 24:24 Unentschieden bei der SG Kempten-Kottern ** Damen gewinnen 32:26 beim TV Immenstadt +++
  • +++ 10.11.2019: Herren holen 24:24 Unentschieden bei der SG Kempten-Kottern ** Damen gewinnen 32:26 beim TV Immenstadt +++
  • +++ 10.11.2019: Herren holen 24:24 Unentschieden bei der SG Kempten-Kottern ** Damen gewinnen 32:26 beim TV Immenstadt +++
  • +++ 10.11.2019: Herren holen 24:24 Unentschieden bei der SG Kempten-Kottern ** Damen gewinnen 32:26 beim TV Immenstadt +++
  • +++ 10.11.2019: Herren holen 24:24 Unentschieden bei der SG Kempten-Kottern ** Damen gewinnen 32:26 beim TV Immenstadt +++
  • +++ 10.11.2019: Herren holen 24:24 Unentschieden bei der SG Kempten-Kottern ** Damen gewinnen 32:26 beim TV Immenstadt +++
  • +++ 10.11.2019: Herren holen 24:24 Unentschieden bei der SG Kempten-Kottern ** Damen gewinnen 32:26 beim TV Immenstadt +++
  • +++ 10.11.2019: Herren holen 24:24 Unentschieden bei der SG Kempten-Kottern ** Damen gewinnen 32:26 beim TV Immenstadt +++
  • +++ 10.11.2019: Herren holen 24:24 Unentschieden bei der SG Kempten-Kottern ** Damen gewinnen 32:26 beim TV Immenstadt +++

24.10.2019

Männliche A-Jugend (LL)

Die männliche A Jugend stellt sich vor

Kooperation zwischen der SG und dem TSV Landsberg

Heiß auf die neue Bezirksoberliga Saison!

Mit neuem Schwung und mehr Substanz gehen die A-Junioren in die neue Bezirksoberliga Saison. Die Fans und engen Beobachter der Landsberger Jugendarbeit haben es längst festgestellt – das „A-Team“ hat sich verstärkt und geht seit Jahresbeginn mit neuem Trainingskonzept und vergrößertem Kader in die Vorbereitung und den Spielbetrieb.

Durch die Zugänge von der SG Kaufbeuren/Neugablonz (Daniel Guljacenko, Tor, Daniel Alles, Rückraum, Silas Hotter, Rückraum und Antonin Romer, Außen/Kreis) und Janis Wineck (Rückraum) vom SC Kissingen ist der Kader substanziell verstärkt worden.

Natürlich musste in den letzten Monaten einiges investiert werden, um das neue Team aufeinander abzustimmen und einzuspielen. Aber man kann jetzt schon feststellen: die Arbeit hat sich gelohnt! In über hundert Trainingseinheiten und –spielen seit Jahresbeginn 2019 sind die Jungs zu einer starken Truppe zusammengewachsen und peilen für die kommende Spielzeit eine Platzierung im oberen Tabellendrittel an.

Die Quali-Runde hat allerdings bereits deutlich gemacht, dass man Erfolge nicht geschenkt bekommt und hart für jeden Sieg arbeiten muss! Letztendlich sind es eben doch Kleinigkeiten, die über Sieg oder Niederlage entscheiden …

Wichtig ist, dass heuer alle von Verletzungen verschont bleiben und das erhöhte Trainingspensum wahrnehmen, um die konditionellen und spielerischen Grundlagen sowohl für die Saison als auch für den Übergang in den Herrenbereich zu legen. Hierfür werden die 2001’er „Millennials“ bereits mit Doppelspielrecht für den Herrenbereich ausgestattet, um frühzeitig Integration und Perspektive in den Seniorenbereich einzuleiten.

Fazit: Das A-Team hat noch lange nicht genug und freut sich auf Eure Unterstützung …

Hier noch die kommenden Heimspieltermine:

So., 20.10. 16:00 TSV Landsberg: TV Waltenhofen (Isidor-Hüpfer Halle LL)

Sa., 02.11. 15:30 TSV Landsberg: JSG Burlafingen (Neugablonz, Turnerstr.)

So., 17.11. 14:00 TSV Landsberg: VSC Donauwört (Isidor-Hüpfer Halle LL)

So., 08.12. 16:00 TSV Landsberg: SC Vöringen (Neugablonz, Turnerstr.)

So., 09.02.20 14:00 TSV Landsberg: TSV Haunstetten (Neugablonz, Turnerstr.)

So., 15.03.20 12:00 TSV Landsberg: Schwabmünchen (Isidor-Hüpfer Halle LL)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Hinten v.li. André Seidel, Franz Triebel, Moriz Krischker, Yannick Müller, Leon von Hayek, Nico Jorasch, Justin Heinecke, Silas Hotter, Tobias Kroos, Simon Metzner, Janis Wineck.

Vorn v. li. Christian Otaiza Liebeskind, Christopher Licht , Daniel Guljacenko, Daniel Alles, Norbert Jorasch.

Nicht auf dem Bild (Phillip Richardon, Antonin Romer, Paul Popfinger, Ben Hebendanz)

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mannschafts-Steckbrief

Trainer

Norbert Jorasch, Ben Hebendanz, André Seidel

Spielklasse 2019/2020

Übergeordnete Bezirksoberliga

Ziel für 2019/2020

Platzierung im oberen Tabellendrittel – Perspektive Herrenbereich erarbeiten –

Unser Motto

Hau weg

Unser Wunsch

Mit Spaß und vor allem verletzungsfrei durch die Saison …

Kontakt

Norbert Jorasch 0151 - 16769462

Trainingszeiten

Di. 18:30 – 20:00, DZG

Do. 18:30 -20:00, Saarburg Halle

Social Media

Sponsoren

Nächstes Spiel

17.11.2019 14:00

TSV Landsberg

VSC Donauwörth

Letztes Spiel

02.11.2019 15:30

TSV Landsberg

22

JSG Burlafingen/Straß

33

Tabelle

1. JSG Burlafingen/St.

8:0

2. TSV Haunstetten

6:0

3. TV Waltenhofen

4:4

4. SC Vöhringen

2:4

5. TSV Landsberg

2:4

6. VSC Donauwörth

2:6

7. Schwabmünchen

0:6

So spielt die Liga

27.10.2019 13:00

VSC Donauwörth

38

Schwabmünchen

33

02.11.2019 15:30

TSV Landsberg

22

JSG Burlafingen/Straß

33

03.11.2019 17:00

SC Vöhringen

25

VSC Donauwörth

22

09.11.2019 18:00

VSC Donauwörth

24

TV Waltenhofen

43

Trainingszeiten

Dienstag

18:30 - 20:00

Landsberg

Donnerstag

18:30 - 20:00

Landsberg

Freitag

20:30 - 21:45

Sporthalle Turnerstraße

Jetzt Online: 13

Heute Online: 464

Gestern Online: 1360

Diesen Monat: 13765

Letzter Monat: 31794

Total: 749320