Herren mit starker Mannschaftsleistung

08.03.2020

TuS Fürstenfeldbruck III - SG Kaufbeuren/Neugablonz 28:29

Herren mit starker Mannschaftsleistung

29:28 Auswärtserfolg beim TuS Fürstenfeldbruck III

Dank einer starken Mannschaftsleistung entführten die Herren der SG Kaufbeuren/Neugablonz mit 29:28 (15:12) Toren beide Punkte bei der TuS Fürstenfeldbruck 3.

Dieser Sieg ist umso höher zu bewerten denn Trainer Dariusz Chryplewicz stand nur ein stark ersatzgeschwächter Kader zur Verfügung.

Jakub Mrklas reiste gar nicht erst mit an und lag mit einer Grippe flach und auch Manuel Reckziegel laborierte nach wie vor an einer Knieverletzung.

Daneben war Niklas Klöck durch eine Grippe ebenso noch geschwächt und auch Konstantin Balkow war mit Knieprobleme nur bedingt einsatzfähig.

Die Brucker hatten dagegen wie bei Heimspielen üblich eine volle Bank!

Dennoch ging die Mannschaft um Kapitän Julian Sagner hochmotiviert in die Partie und zeigte von Beginn an, dass sie nicht gewillt war die Punkte kampflos abzugeben.

Mit konzentriertem Angriffsspiel und sicheren Torabschlüssen, wurde die Abwehr der Hausherren immer wieder vor Probleme gestellt. Die Abwehr arbeitete gewohnt stark und Jonas Klöck im Tor war mit seinen Paraden der sichere Rückhalt. Auch den starken Kreisläufer der Brucker Tobias Prestele bekam man einigermaßen in den Griff und so gelang es bis zur Halbzeit beim 15:12, einen 3 Tore Vorsprung vorzulegen.

Nach dem Seitenwechsel schlichen sich dann Unkonzentriertheiten ein und die Kräfte ließen etwas nach. Die Folge war die 21:20 Führung der Brucker in der 41 Minute.

Hinzu kam das das Team zusätzlich geschwächt wurde, denn Kostantin Balkow war nicht mehr einsatzfähig.

Allerdings bewies die Mannschaft jetzt große Moral und drehte das Spiel wieder zum 23:21. Fanda Dedecek führte auf der Mittelposition das Spiel und setzte seine Nebenleute immer schön ein.

So gab es von den Halbpositionen durch Florian Bartelt, Niklas Klöck und Patrick Spitschan immer wieder schön herausgespielte Tore. Der Vorsprung wurde so clever verteidigt!

Fürstenfeldbruck versuchte zwar alles und selbst eine offene Manndeckung brachte nicht den gewünschten Erfolg. So wurde am Ende ein verdienter 29:28 Erfolg gefeiert.

Hut ab vor dieser tollen Mannschaftsleistung!

Für die SG spielten (In Klammern die Tore):

Heil (1), N. Klöck (11), Bartelt (4), Haggenmüller, Spitschan (5), Sagner (2), Dedecek (4), Balkow (2), J. Klöck (TW), Sosonow (TW)

Social Media

Sponsoren

Nächstes Spiel

Termin offen

TSV Herrsching II

SG Kaufbeuren/Neugablonz

Letztes Spiel

07.03.2020 15:00

TuS Fürstenfeldbruck III

28

SG Kaufbeuren/Neugablonz

29

Tabelle

1. TV Immenstadt

30:6

2. TSV Weilheim

28:10

3. SG Kaufbeuren/Neug.

25:11

4. SG Kempten-Kottern

22:14

5. HSG Isar-Loisach

20:16

6. TuS Fürstenfeldbru.

20:16

7. TSV Gilching

20:16

8. SV Pullach

14:22

9. TV Waltenhofen

13:23

10. SG Biessenhofen-Ma.

10:26

11. TSV Landsberg

10:28

12. TSV Herrsching II

6:30

So spielt die Liga

07.03.2020 15:00

TuS Fürstenfeldbruck III

28

SG Kaufbeuren/Neugablonz

29

07.03.2020 17:45

TSV Weilheim

27

TSV Herrsching II

15

07.03.2020 18:30

SG Biessenhofen-Marktoberdorf

32

TV Waltenhofen

24

07.03.2020 20:00

SG Kempten-Kottern

34

SV Pullach

23

08.03.2020 16:30

TV Immenstadt

30

HSG Isar-Loisach

27

08.03.2020 18:15

TSV Landsberg

24

TSV Gilching

27

Trainingszeiten

Dienstag

20:15 - 21:45

Sporthalle Turnerstraße

Donnerstag

20:15 - 21:45

Sporthalle Turnerstraße

Jetzt Online: 9

Heute Online: 662

Gestern Online: 812

Diesen Monat: 4623

Letzter Monat: 28386

Total: 1033016