Sehr gute Leistung beim Tabellenführer

SG Kaufbeuren/Neugablonz II - TSV Schongau 19:23

Sehr gute Leistung beim Tabellenführer

Zweite ärgert den TSV Schongau über lange Zeit

Die Vorzeichen für dieses Spiel standen schlecht, viele Spieler, unter Anderem die beiden Toptorschützen Markus Nieberle und Markus Kreuziger waren nicht mit dabei. Vor allem sah es im Rückraum sehr schlecht aus, da kaum gelernte Rückraumspieler zur Verfügung standen und es so kaum Wechselmöglichkeiten gab. Dazu war noch der Aufstiegskandidat Nr. 1 und aktueller Tabellenführer der TSV Schongau zu Gast. Auf Grund des besten Angriffs der Liga gewinnen die Lechstädter ihre Spiele meist sehr deutlich. Zum Glück waren wieder die A-Jugendlichen dabei, diesmal zum Glück auch Torwart Daniel Guljacenko, da auch alle Torwärte abgesagt hatten. Der Respekt vor dem Gegner zeigte sich, da die Zweite erst nach 7 Minuten das erste Tor werfen konnte. Auch bis zur 20 Spielminute schaute alles nach einer hohen Niederlage aus (4:9), dann stabilisierte sich aber die Abwehr und die Kaufbeurer konnten bis zur Halbzeit auf 11:15 verkürzen, vergaben sogar mit dem Halbzeitpfiff einen 7-Meter. Deswegen fiel auch die Halbzeitansprache von Coach "Icke" Richter sehr positiv aus. Den besseren Start in die zweite Spielhälfte hatten definitiv die Zweite Mannschaft der SG, da sie zwischen der 30. und 45 Spielminute nur 2 Treffer zu liesen. Die Abwehr stand sogar so gut, dass sie die Gäste 10 Minuten lang ohne Torerfolg blieben. So konnte Tor um Tor aufgeholt werden und sogar der Ausgleich (16:16) erzielt werden. Leider hielt diese Phase nicht weiter an und Schongau fand wieder ins Spiel zurück. Mit einem 4:0 Lauf setzten sie sich wieder ab und behielten den Vorsprung bis zum Ende. Grundstein für dieses Ergebnis war ein großer Kampfgeist und vor allem in der zweiten Halbzeit eine top Abwehrleistung. Einen Feldspieler kann man diesmal nicht hervorheben, das zeigt auch die Torverteilung, hervorzuheben ist die gesamte Mannschaftsleistung. Besonders hervorzuheben war vor allem Torwart Daniel Guljacenko, der ein perfekter Rückhalt für die Abwehr war und einen tollen Einstand bei der Zweiten feierte. Die Tore erzielten Schak, Römer, Ramold (je 3), Alles, Glas, Deveci, Schelb (je 2), Scherbaum, Dömsödi.

Social Media

Sponsoren

Nächstes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Letztes Spiel

16.03.2024 14:00

TSV Sonthofen II

28

SG Kaufbeuren/Neugablonz II

32

Tabelle Bezirksklasse West

1. TSV Mindelheim II

34:2

2. TV Memmingen

24:12

3. TSV Pfronten

22:14

4. TSV Landsberg II

22:14

5. VfL Buchloe

21:15

6. SG Kempten-Kottern.

17:19

7. TSV Ottobeuren III

16:20

8. TV Waltenhofen II

12:24

9. TSV Sonthofen II

10:26

10. SG Kaufbeuren/Neug.

2:34

Ergebnisse der Bezirksklasse West

10.03.2024 14:00

TSV Landsberg II

30

TV Memmingen

34

13.03.2024 20:30

VfL Buchloe

0 HW Heimwertung

TSV Sonthofen II

0

16.03.2024 14:00

TSV Sonthofen II

28

SG Kaufbeuren/Neugablonz II

32

16.03.2024 18:00

SG Kempten-Kottern II

0 HW Heimwertung

TSV Ottobeuren III

0

16.03.2024 19:00

TV Memmingen

25

TSV Mindelheim II

37

Trainingszeiten

Donnerstag

20:00 - 21:30

Sporthalle Realschule

Jetzt Online: 12

Heute Online: 233

Gestern Online: 1610

Diesen Monat: 28427

Letzter Monat: 49392

Total: 2513095