Nur noch die Herren I und die Damen im Einsatz

Nur noch die Herren I und die Damen im Einsatz

Beide Mannschaften treten beim SV Pullach an. SG-Spielerinnen beim 8-Bezirke-Tunrier am Wochenende

Die Saison der Handballer der SG Kaufbeuren/Neugablonz neigt sich langsam dem Ende zu. Die Herren und die Damen sind am Samstag beim SV Pullach zu Gast. Die Jugendmannschaften bereiten sich langsam auf die anstehenden Qualifikationsturniere vor.

Einen große – und hoffentlich den letzten – Schritt Richtung Klassenerhalt wollen die Herren der SG an diesem Samstag schaffen. Sie sind beim SV Pullach zu Gast. Mit einem Erfolg sollte der Abstieg endgültig kein Thema mehr sein. Im Hinspiel in eigener Halle konnten die Isartaler mit 36:31 bezwungen werden. Auch hatte man das Gefühl, der Sieg wäre nie in Gefahr. Anders ist es aber in Pullach. Die Gegebenheiten in der Halle der Erzdiözese schmecken nicht jeder Mannschaft. So haben die Gastgeber ihren Heimvorteil. Aber das sollte die Kaufbeurer keinesfalls davon abhalten, ihre Leistung zu bringen. Im letzten Aufeinandertreffen mussten sich die Wertachstädter zwar deutlich geschlagen geben. Allerdings datiert diese Niederlage aus dem Februar 2020. Seitdem gab es – aufgrund der Pandemie und der damit verbundenen Aufteilung der BOL – kein Spiel mehr in Pullach zwischen den beiden Vereinen. Trainer „Darek“ Chryplewicz wird wieder ein nahezu vollständiger Kader zur Verfügung stehen. Die kurzfristigen, krankheitsbedingten Ausfälle sind wieder einsatzbereit und somit ergeben sich mehr taktische Möglichkeiten. Anwurf ist in Pullach um 19:30 Uhr.

Am Samstag geht es für die Damen ebenfalls nach Pullach. Im Hinspiel mussten die eine knappe 16:19 Niederlage einstecken. Jetzt sind die Gastgeberinnen allerdings klar in der Favoritenrolle. Die SG wird wieder nur in reduzierter Anzahl antreten können. Diese Situation ist man auf Seiten der Kaufbeurerinnen aber mittlerweile gewohnt. Die Einstellung in der Mannschaft hat letzte Woche wieder gestimmt. Die Damen werden versuchen hier anzuknüpfen und gleichzeitig im Angriff mehr Druck auf den Gegner auszuüben. Dafür wurde diese Woche, auch in Abwesenheit von Coach Mrklas, an der Ballsicherheit trainiert.

Anpfiff der Partie ist um 17:45 Uhr in Pullach.

Am Wochenende findet die bayerische Handballmeisterschaft der Bezirke statt. Die Mädels des Jahrgangs 2009 spielen am Samstag in Regensburg und die 2008-er Jungs in Erlangen um den Titel. Bei diesen Turnieren kämpfen die besten Nachwuchshandballer aus den 8 bayerischen Bezirken um die Plätze im Bezirkskader. Gleichzeitig ist dieses Turnier auch eine Sichtung für den BHV-Kader und den Stützpunkt. Für den Bezirk Alpenvorland sind auch Talente aus Kaufbeuren am Start. Der Bezirk Alpenvorland erstreckt sich südlich einer Linie von Bad Tölz, über Pullach, Fürstenfeldbruck bis Memmingen. Bei den Jungs wurde Leon Wabersich eingeladen. Dieser hat von den Bambinis bis zur D-Jugend das Handballspielen bei der SG in Kaufbeuren gelernt hat. Jetzt tritt er für die HSG Dietmannsried/Altusried (ÜBOL) und mit einem Zweitspielrecht für die SG Kempten/Kottern (BYL) an und gehört zum BHV-Stützpunktkader. Stark vertreten ist die SG bei den Mädels mit gleich vier Akteurinnen. Lotta Wiedmann, Anastasia Weber, Lenya Würl und Mila Heiland spielen in der erfolgreichen C-Jugend, die vergangene Saison Bezirksligameister ohne Punktverlust wurde. Auch sie gehören zur BHV-Auswahl des Jahrgangs 2009.  Dazu gesellt sich Pauline Balint von der SG Biessenhofen-Marktoberdorf. Favorit auf den Titel sind bei den Jungs die Bezirke Oberbayern und Oberfranken, bei den Mädels wohl die Auswahl aus Schwaben, Oberbayern und Ostbayern.

Man sieht also, dass auch aus dem Ostallgäu hoffnungsvolle Talente den Sprung in diverse Leistungskader schaffen können.

Für die Jugendmannschaften der SG geht es auch ab sofort in die Vorbereitung für die Qualifikationsturniere. Die männl. A-Jugend wird in der Landesligaqualifikation starten. Ebenso versucht die weibl. C-Jugend die Qualifikation für die Landesliga zu schaffen. Die ersten Turniere werden Ende April ausgetragen.

Social Media

Weitere Nachrichten

29.05.2024

  zum Artikel

30 Jahre SG Kaufbeuren/Neugablonz

Tag des Handballs

27.05.2024

  zum Artikel

Tag des Handballs

Tagesprogramm

09.05.2024

  zum Artikel

30 Jahre SG Kaufbeuren/Neugablonz

Tag des Handballs am 06. Juli 2024

30.04.2024

  zum Artikel

Jahreshauptversammlung der SG Kaufbeuren/Neugablonz

Bei der diesjährigen HV wurden die Verantwortlichen in ihrem Ämtern bestätigt - Fusion wirft ihre Schatten voraus

20.04.2024

  zum Artikel

Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung der SG Handballer

Sponsoren

Ergebnisse

Herren 1

HSG Würm-Mitte 22

33

SG Kaufbeuren/Neugablonz

23

Herren 2

TSV Sonthofen II

28

SG Kaufbeuren/Neugablonz II

32

Männliche B-Jugend

TV Memmingen

38

SG Kaufbeuren/Neugablonz

25

Männliche C-Jugend

SG Kaufbeuren/Neugablonz

31

Dietmannsried/Altusried II

22

Weibliche C Jugend

SG Kaufbeuren/Neugablonz

28

FC Burlafingen

38

D-Jugend w/m

SG Kempten-Kottern

27

SG Kaufbeuren/Neugablonz

28

Login

Besucher

Jetzt Online: 9

Heute Online: 584

Gestern Online: 1118

Diesen Monat: 30027

Letzter Monat: 45186

Total: 2559881