Endspurt in der Bezirksoberliga

Endspurt in der Bezirksoberliga

Die Damen reisen am Sonntag nach Waltenhofen, während die Herren Samstagabend bei der SG Kempten/Kottern gastieren.

Spannender Endspurt in der Handballbezirksoberliga der Herren. Die SG Kaufbeuren/Neugablonz kann sowohl Dritter als auch noch Siebter werden. Die Damen fahren am Sonntag zu ihrem letzten Saisonauftritt zum TV Waltenhofen.

Es ist spannend wie schon lange nicht mehr in der BOL – zumindest was Platz drei bis sieben angeht. Es sind nur drei Punkte, die den Dritten (SG Kempten/Kottern) vom Siebten (TV Immenstadt) trennt. Und mittendrin haben die Kaufbeurer Ballkünstler die Chance, sich noch vom augenblicklichen fünften auf den dritten Rang zu verbessern-Voraussetzung sind allerdings vier Punkte aus den verbleibenden zwei Spielen. Andererseits könnten die Wertachstädter, bei zwei Niederlagen, aber auch noch auf Platz sieben abrutschen. Mit dem Abstieg haben sie definitiv nichts mehr zu tun. Dafür ist der Vorsprung zu groß und für die Gegner nicht mehr einholbar. Das Restprogramm hat es allerdings in sich.

Am Samstag sind die SG´ler beim Allgäuer Rivalen SG Kempten/Kottern (3.) zu Gast. Die Illerstädter brachten den Kaufbeurern beim Hinspiel die erste Heimniederlage seit zwei Jahren bei – u.a. herbeigeführt durch einen sehr zweifelhaften Strafwurf in der letzten Sekunde. Allerdings versäumten es die Kaufbeurer auch, einen 3-Tor-Vorsprung 10 Minuten vor Spielende über die Zeit zu bringen. Die Aussicht auf Platz drei in der Endabrechnung und die Revanche für die Heimniederlage sind für die Mannschaft Motivation genug, um beide Zähler einzufahren. Trotz der Rivalität wird es sicherlich wieder eine harte, aber keineswegs unsportliche, Partie werden. Beide Teams kennen sich und sind in der Lage, ein schnelles und temporeiches Spiel aufzuziehen. Spannung verspricht auch die Tatsache, dass die letzten Aufeinandertreffen meistens immer sehr knapp ausgingen.

Trainer Chryplewicz kann wahrscheinlich auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Wer die Mannschaft unterstützen will, der kann sich das Spiel am Samstag in der Sporthalle an der Westendstraße in Kempten anschauen. Anpfiff ist um 18:00 Uhr und Unterstützung beim Vorhaben „Third Place“ kann nie verkehrt sein.

Die Damen fahren am Sontag nach Waltenhofen. Dort treffen sie auf den Tabellenzweiten der BOL. Schon das Heimspiel für die SG war eine klare Sache für den TVW. Und auch hier, beim letzten Auftritt in der Bezirksoberliga 2022/2023, sind die Kaufbeurerinnen wieder klarer Außenseiter. Für die Mannschaft geht es auch im letzten Spiel der Saison darum, zu lernen und sich weiterzuentwickeln. Da sie schon länger als Absteiger feststehen, können sie auch ohne Druck und befreit aufspielen. In der kommenden Spielzeit heißt es dann wieder neu angreifen. Vielleicht kommt ja auch die eine oder andere verletzte Spielerin wieder zurück, so dass sie 2023/2024 in der Bezirksliga wieder eine konkurrenzfähige Truppe stellen können.

Die weibl. C-Jugend bestreitet am Samstag ihr erstes Qualifikationsturnier zur Landesliga. Dabei treffen sie auf den TSV Haunstetten, den TSV Trudering, den SV Anzing und den VfL Günzburg. Da es sich um ein Turnier mit fünf Mannschaften handelt, beträgt sie Spielzeit jeweils 2x15 Minuten. D.h., dass die Mannschaft von Anfang an hellwach sein muss, um nicht schon früh in Rückstand zu geraten. Sollten sie einen der ersten vier Plätze belegen, wären sie eine Runde weiter.


Social Media

Weitere Nachrichten

29.05.2024

  zum Artikel

30 Jahre SG Kaufbeuren/Neugablonz

Tag des Handballs

27.05.2024

  zum Artikel

Tag des Handballs

Tagesprogramm

09.05.2024

  zum Artikel

30 Jahre SG Kaufbeuren/Neugablonz

Tag des Handballs am 06. Juli 2024

30.04.2024

  zum Artikel

Jahreshauptversammlung der SG Kaufbeuren/Neugablonz

Bei der diesjährigen HV wurden die Verantwortlichen in ihrem Ämtern bestätigt - Fusion wirft ihre Schatten voraus

20.04.2024

  zum Artikel

Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung der SG Handballer

Sponsoren

Ergebnisse

Herren 1

HSG Würm-Mitte 22

33

SG Kaufbeuren/Neugablonz

23

Herren 2

TSV Sonthofen II

28

SG Kaufbeuren/Neugablonz II

32

Männliche B-Jugend

TV Memmingen

38

SG Kaufbeuren/Neugablonz

25

Männliche C-Jugend

SG Kaufbeuren/Neugablonz

31

Dietmannsried/Altusried II

22

Weibliche C Jugend

SG Kaufbeuren/Neugablonz

28

FC Burlafingen

38

D-Jugend w/m

SG Kempten-Kottern

27

SG Kaufbeuren/Neugablonz

28

Login

Besucher

Jetzt Online: 17

Heute Online: 667

Gestern Online: 1118

Diesen Monat: 30110

Letzter Monat: 45186

Total: 2559964