Letztes Spiel für diese Saison und für den Coach

Letztes Spiel für diese Saison und für den Coach

Gegner in der letzten Partie für Trainer Dariusz Chryplewicz ist der TSV Weiilheim

Saisonende für die Handballer der SG Kaufbeuren/Neugablonz. Am heutigen Samstag steht das letzte Spiel für diese Saison an. Gegner ist der TSV Weilheim.

Nicht nur das letzte Spiel in der Spielzeit 2022/2023 findet heute in der Sporthalle an der Turnerstraße statt. Es ist auch gleichzeitig die letzte Partie von Trainer Dariusz „Darek“ Chryplewicz. Nach 4 gemeinsamen Jahren hat man zusammen die Trennung beschlossen. „Darek“ kam im März 2019 zur SG, nachdem sich die SG von Mihaly More getrennt hatte. „Ein echter Glücksfall war das seinerzeit“, erinnert sich Präsiden Werner Schenk zurück. Darek übernahm das Ruder und schon in den ersten Spielen merkte man seine Handschrift – sowohl auf dem Platz wie auch außerhalb der Halle. Als alles schön am laufen war und man schon nach etwas mehr als BOL strebte, kam Corona. Alles wieder auf Null und alles wieder auf Anfang. Aber auch durch diese – für alle Sportler und Sportarten – schwere Zeit gab es eigentlich keinen Einbruch, sondern Mannschaft und Coach gingen gemeinsam da durch. Höhepunkt war sicher der knapp verpasste Aufstieg letzte Saison. Werner Schenk: „Darek hat uns in den letzten Jahren in der Bezirksoberliga etabliert und zu einer festen Größe geformt. Dafür gebührt ihm großen Respekt und Anerkennung. Er wird auch immer einen Platz in der SG-Familie haben. Sein Nachfolger wird sicher in große Fußstapfen treten, aber wir sind sicher, dass er das schaffen wird.“ Beim letzten Spiel heute wird Darek auch gebührend verabschiedet und sicher wird danach auch das eine oder andere Kaltgetränk zusammen mit seinem Team und den Zuschauern genossen werden. Die Verantwortlichen der SG wünschen ihm alles Gute und bedanken sich auch auf diesem Weg für vier tolle und erfolgreiche Jahre.

Nachfolger von „Darek“ ist kein Unbekannter. Christian Klöck wird das Traineramt übernehmen. In seiner Jugend spielte er selbst bei der SG (TVN). Als seine Söhne dann anfingen Handball zu spielen, übernahm er eine Jugendmannschaft. Schließlich folgte er seinem Sohn Niklas zum TuS FFB und agierte dort auch als Co-Trainer. Anschließend übernahm er die erste Herrenmannschaft des TSV Schongau und dann die Landesligadamen der SG Biessenhofen/Marktoberdorf, bevor er sich die letzten beiden Jahre eine Auszeit nahm. Jetzt freut er sich auf die neue Aufgabe und ist voll motiviert. An all seinen Stationen lieferte er erfolgreiche Arbeit ab. Jetzt schließt sich der Kreis bei der SG und er wird wieder mit seinen beiden Söhnen auf der Platte stehen.

Beim letzten Spiel heute geht es für die SG um die berühmte „Goldene Ananas“. Die Kaufbeurer haben ihre Chance auf Platz drei durch die Niederlage letzte Woche bei der SG Kempten/Kottern verspielt. Die Gäste aus Weilheim hingegen schielen noch auf den dritten Rang, den sie augenblicklich innehaben. Die Wertachstädter allerdings wollen ihrem Coach zum Abschied einen Sieg schenken. Schon allein aus diesem Grund verspricht die Partie Spannung und schönen Handballsport. Wer letztendlich auflaufen wird, steht noch nicht ganz fest. Sicher ist nur, dass um 17:30 Uhr noch mal ein Handballfest stattfinden wird und der scheidende Coach und die Mannschaft eine volle Halle verdient hätten.


Social Media

Weitere Nachrichten

10.05.2024

  zum Artikel

30 Jahre SG Kaufbeuren/Neugablonz

Tag des Handballs am 06. Juli 2024

30.04.2024

  zum Artikel

Jahreshauptversammlung der SG Kaufbeuren/Neugablonz

Bei der diesjährigen HV wurden die Verantwortlichen in ihrem Ämtern bestätigt - Fusion wirft ihre Schatten voraus

20.04.2024

  zum Artikel

Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung der SG Handballer

16.04.2024

  zum Artikel

Niederlage auch im letzten Spiel

Mit 23:33 mussten sich die Handballer der SG Kaufbeuren/Neugablonz der HSG Würm-Mitte 22 auswärts beugen.

12.04.2024

  zum Artikel

Letztes Spiel für die Erste - Jugendqualifikation beginnt

Zum letzten Spiel reist die Herren I nach Gräfelfing, während sowohl die weibl.- wie auch die männl. B-Jugend in die Qualifikation starten.

Sponsoren

Ergebnisse

Herren 1

HSG Würm-Mitte 22

33

SG Kaufbeuren/Neugablonz

23

Herren 2

TSV Sonthofen II

28

SG Kaufbeuren/Neugablonz II

32

Weibliche A-Jugend

HSG Lauingen-Wittislingen

29

SG Kaufbeuren/Neugablonz

16

Männliche B-Jugend

TV Memmingen

38

SG Kaufbeuren/Neugablonz

25

Weibliche C Jugend

SG Kaufbeuren/Neugablonz

28

FC Burlafingen

38

D-Jugend w/m

SG Kempten-Kottern

27

SG Kaufbeuren/Neugablonz

28

Login

Besucher

Jetzt Online: 10

Heute Online: 180

Gestern Online: 1610

Diesen Monat: 28374

Letzter Monat: 49392

Total: 2513042