Landesliga-Auftakt endet mit einem spannenden Remis

12.10.2020

FC Bayern München - SG Kaufbeuren/Neugablonz 35:35

Landesliga-Auftakt endet mit einem spannenden Remis

Kaufbeuren holt sich bei Bayern München einen Punkt

Unsere B-Jugend geht in der Corona-Saison 2020/2021 in der Landeliga Süd-West an den Start. Der erste Gegner hatte einen großen Namen und eine interessante Spielstätte. Bei der Handballabteilung des FC Bayern München waren unsere Jungs Gast auf dem Bayern Campus.

Auf dem Spielfeld fehlten zu Beginn Konzentration, Gewinnermentalität und die letzten 15% Einsatzbereitschaft. So war es nicht verwunderlich, dass der Gastgeber schnell mit 6:1 in Führung ging. Eine Auszeit sollte dann die Wende ins Spiel bringen. Die Spieler fanden zu ihrem Spiel und ihren Qualitäten. Die Deckungsarbeit wurde konsequenter, man half sich gegenseitig aus und startete dann die gewohnt schnellen Angriffe nach vorne. So entwickelte sich ein schnelles Spiel auf beiden Seiten und es ging beim Stand von 18:18 in die Halbzeitpause.

Die Aufholjagd der Kaufbeurer „Joungsters“ konnte aber nicht in die 2. Spielhälfte übernommen werden. Die Münchner legten wieder los und setzten sich mit einem 5-Tore-Vorsprung auf 28:23 ab. In der 42. Minute kassierte die SG eine 2-Minuten-Strafe und lag mit 32:27 zurück. Dies war der Wendepunkt in der umkämpften aber fairen Partie. Die Wertachstädter besannen sich endgültig auf ihre Qualitäten und zeigten plötzlich Siegeswille und ein energisches Auftreten auf dem Platz. In Unterzahl wurde die Aufholjagd gestartet. Tor für Tor rückte der Ausgleich in greifbare Nähe. Die Hallenuhr zeigte die 49. Spielminute beim Spielstand von 35:33 – Kaufbeuren/Neugablonz musste erneut einen Spieler für zwei Minuten vom Platz nehmen. Jetzt hieß es alles oder nichts. Es wurde auf eine offensive Deckungsvariante umgestellt, die Jungs waren fokussiert und wollten unbedingt einen Punkt holen. München verschoss in dieser entscheidenden Phase einen 7-Meter und erhielt postwendend ein Gegentor. Kaufbeuren „fightet“ weiter und erzielt vier Sekunden vor dem Schlusspfiff den Ausgleich zum 35:35. Bemerkenswerte 70 Tore in 50 Minuten Spielzeit.

Die Erleichterung war bei allen Beteiligten spürbar. Der Start in die Landesliga-Saison war geglückt, auch wenn die Vorzeichen durch fehlende Spieler nicht optimal waren. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Julian Schäfer aus der C-Jugend, der im Tor der SG-Kaufbeuren-Neugablonz stand.

Für die SG-Kaufbeuren-Neugablonz spielten: Schäfer TW, Amberger 2, Weber, Bartel 5, Elstner Ph. 1, Keller 2, Schumann 2, Senftl 2, Spitschan D., Spitschan N., Elstner E. 6, Fleschhut, Eberenz 3 und Huber 12.


Social Media

Sponsoren

Nächstes Spiel

03.10.2021 15:30

SC Vöhringen II

SG Kaufbeuren/Neugablonz

Letztes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Tabelle Landesliga

1. SC Vöhringen II

0:0

2. TSV Ottobeuren

0:0

3. SG Kaufbeuren/Neug.

0:0

4. JSG Burlafingen/St.

0:0

5. Schwabmünchen

0:0

Trainingszeiten

Dienstag

18:00 - 19:00

Sporthalle Turnerstraße

Donnerstag

19:00 - 20:15

Sporthalle Turnerstraße

Jetzt Online: 16

Heute Online: 597

Gestern Online: 1000

Diesen Monat: 15534

Letzter Monat: 31672

Total: 1453966