Auswärtserfolg für die Herren der SG

  • +++ 11.04.2024: **Letztes Spiel für die Herren I: Sie gastieren am Sonntag bei der HSG Würm-Mitte 22* Qualiturnier ÜBOL ab 10:00 Uhr für die mB am Sonntag in eigener Halle*wB zu Gast am Sonntag zur Quali in Königsbrunn** +++
  • +++ 11.04.2024: **Letztes Spiel für die Herren I: Sie gastieren am Sonntag bei der HSG Würm-Mitte 22* Qualiturnier ÜBOL ab 10:00 Uhr für die mB am Sonntag in eigener Halle*wB zu Gast am Sonntag zur Quali in Königsbrunn** +++
  • +++ 11.04.2024: **Letztes Spiel für die Herren I: Sie gastieren am Sonntag bei der HSG Würm-Mitte 22* Qualiturnier ÜBOL ab 10:00 Uhr für die mB am Sonntag in eigener Halle*wB zu Gast am Sonntag zur Quali in Königsbrunn** +++
  • +++ 11.04.2024: **Letztes Spiel für die Herren I: Sie gastieren am Sonntag bei der HSG Würm-Mitte 22* Qualiturnier ÜBOL ab 10:00 Uhr für die mB am Sonntag in eigener Halle*wB zu Gast am Sonntag zur Quali in Königsbrunn** +++
  • +++ 11.04.2024: **Letztes Spiel für die Herren I: Sie gastieren am Sonntag bei der HSG Würm-Mitte 22* Qualiturnier ÜBOL ab 10:00 Uhr für die mB am Sonntag in eigener Halle*wB zu Gast am Sonntag zur Quali in Königsbrunn** +++
  • +++ 11.04.2024: **Letztes Spiel für die Herren I: Sie gastieren am Sonntag bei der HSG Würm-Mitte 22* Qualiturnier ÜBOL ab 10:00 Uhr für die mB am Sonntag in eigener Halle*wB zu Gast am Sonntag zur Quali in Königsbrunn** +++
  • +++ 11.04.2024: **Letztes Spiel für die Herren I: Sie gastieren am Sonntag bei der HSG Würm-Mitte 22* Qualiturnier ÜBOL ab 10:00 Uhr für die mB am Sonntag in eigener Halle*wB zu Gast am Sonntag zur Quali in Königsbrunn** +++
  • +++ 11.04.2024: **Letztes Spiel für die Herren I: Sie gastieren am Sonntag bei der HSG Würm-Mitte 22* Qualiturnier ÜBOL ab 10:00 Uhr für die mB am Sonntag in eigener Halle*wB zu Gast am Sonntag zur Quali in Königsbrunn** +++
  • +++ 11.04.2024: **Letztes Spiel für die Herren I: Sie gastieren am Sonntag bei der HSG Würm-Mitte 22* Qualiturnier ÜBOL ab 10:00 Uhr für die mB am Sonntag in eigener Halle*wB zu Gast am Sonntag zur Quali in Königsbrunn** +++
  • +++ 11.04.2024: **Letztes Spiel für die Herren I: Sie gastieren am Sonntag bei der HSG Würm-Mitte 22* Qualiturnier ÜBOL ab 10:00 Uhr für die mB am Sonntag in eigener Halle*wB zu Gast am Sonntag zur Quali in Königsbrunn** +++

20.03.2023

Auswärtserfolg für die Herren der SG

Sie gewannen bei der HSG Isar-Loisach mit 32:23 während die Damen dort mit 26:31 unterlagen.

Wichtiger Auswärtserfolg für die Handballer der SG Kaufbeuren/Neugablonz in der Bezirksoberliga. Sie gewannen bei der HSG Isar-Loisach mit 32:23 (18:12). Die Damen unterlagen bei der HSG mit 31:26 (16:13).

Mannschaftliche Geschlossenheit, eine stabile Abwehr und ein stark haltender Torhüter Attila Aponyi waren die Grundlage für den wichtigen und verdienten 32:23 Sieg der Kaufbeurer bei der HSG Isar-Loisach.

Die Gastgeber waren nur in der Anfangsphase mit 2:0 in Führung. Danach wurden die Aktionen der Gäste immer sicherer und nach 5 Minuten gelang die erstmalige Führung (2:3). Die HSG glich dann postwendend aus. Beim 6:9 gelang den Wertachstädtern dann die erstmalige Drei-Tore-Führung (15.). Damit gaben sich die Loisacher aber nicht zufrieden und glichen bis zur 22. Minute erneut aus (11.11). bis dahin war es ein Spiel auf Augenhöhe. Dann starteten die Gäste einen 0:5 Lauf (11:16; 28.) und konnten in einer dominierenden Schlussphase der ersten Hälfte den Vorsprung bis zur Halbzeit sogar auf 12:18 erhöhen.  

In der Halbzeitpause ermahnte Coach Dariusz Chryplewicz seine Mannschaft, weiter konzentriert zu bleiben. Und das setzen sie auch um. Mit schönen Aktionen wurde die Führung weiter ausgebaut (12:20; 33/15:23; 39.). Die SG ließ sich nun nicht mehr die berühmte Butter vom Brot nehmen, sondern spielte die Führung routiniert bis zum Schlusspfiff herunter.

Die Mannschaft hatte die Ausfälle von Niklas Klöck, Patrick Spitschan und Markus Konstantin zu verkraften. Doch mit zahlreichen verschiedenen Torschützen wurde das bestens kompensiert. Armin Ahic (insgesamt 8 Tore) zeigte sich als sicherer Siebenmeterschütze und traf 6 von 7. Nachwuchsspieler Philipp Höhne erzielte drei Treffer von der Außenposition und Konstantin Balkow (4) sorgte mit seiner Erfahrung immer wieder für viel Ruhe im Spiel der SG.

Dieser wichtige 32:23 Auswärtserfolg hat auch dafür gesorgt, dass die Kaufbeurer weiter Anschluss ans Tabellenmittelfeld halten. Kommendes Wochenende kommt es dann in eigener Halle zum Aufeinandertreffen gegen die Landesligareserve des TSV Herrsching. Dabei wollen die Kaufbeurer für die herbe 34:22 Schlappe vom Hinspiel revanchieren und in eigener Halle als Sieger vom Platz gehen.

Die SG spielte mit Aponyi, Klöck J. (beide Tor); Birgés 4, Heil 2, Haggenmüller R., Höhne 3, Haggenmüller J. 2, Glas 5, Dreher 3, Ahic 8, Kinberger 1, Balkow 4, Krüger.

Zwar konnten die Damen auch auswärts bei der HSG Isar-Loisach nicht punkten, doch die Rumpftruppe von Trainer „Kuba“ Mrklas schlug sich tapfer. Nach 3 Minuten lagen sie allerdings schon 0:3 im Hintertreffen, doch nach gut 5 Spielminuten hatten sie den Rückstand egalisiert. Und bis zur 14. Minute war die Partei recht ausgeglichen (8:6). Dann legten die Gastgeberinnen einen Zwischenspurt ein und in Minute 19 hieß es dann 12:7. Doch die Moral der Wertachstädterinnen war intakt und so verkürzten sie auf 12:14 (28.) und gingen mit einem 13:16 Rückstand in die Pause. In der zweiten Hälfte ließen dann zwar die Kräfte nach, aber nicht der Kampfgeist. Die SG´lerinnen konnten auch in der zweiten Hälfte einen 7-Tore-Rückstand (44.) aufholen und kamen bis auf zwei Treffer (25:23; 53.) wieder heran. Doch dann hatten endgültig die Loisacherinnen die Nase vorn. Mit 31:26 gewannen sie schließlich die Partie ein wenig zu hoch. Mit diesem Auftritt können die Damen sicherlich zufrieden sein und darauf kann man aufbauen.

Für die SG spielten: Kinberger (Tor); Mayr 4, Keller 1, Hefele, Warholak 10, Schober 1, Seidler 6, Bertram 1, Mayer 3.

Die weibl. C-Jugend gewann auch ihr letztes Spiel bei der HSG Dietmannsried/Altusried. Mit 37:18 machten sie die Saison perfekt. 20:0 Punkte, 370:154 Tore (+216) sprechen für sich. Mit Mia Heiland stellten sie auch die beste Torschützin der Liga. Bezeichnend aber auch, dass noch drei weitere Spielerinnen der SG unter den ersten acht in dieser Wertung zu finden sind. Auch die beste Abwehr ging an die Kaufbeurerinnen. Nur durchschnittlich 15;4 Treffer ließen sie pro Partie zu. Völlig verdient ging also Platz eins in der ÜBL Süd-West in die Wertachstadt.

Die männl. B-Jugend unterlag ersatzgeschwächt bei der HSG Dietmannsried/Altusried mit 26:36 und die männl. C-Jugend musste sich beim TV Memmingen mit 21:32 geschlagen geben.

Social Media

Weitere Nachrichten

12.04.2024

  zum Artikel

Letztes Spiel für die Erste - Jugendqualifikation beginnt

Zum letzten Spiel reist die Herren I nach Gräfelfing, während sowohl die weibl.- wie auch die männl. B-Jugend in die Qualifikation starten.

08.04.2024

  zum Artikel

Verdiente Punkteteilung in Gröbenzell

Mit einem etwas glücklichen 36:36 für die Heimmannschaft endete die Partie bei der HSG

05.04.2024

  zum Artikel

Vorletzte Partie in dieser Saison

In Gröbenzell wollen die Herren der SG noch einmal punkten

25.03.2024

  zum Artikel

Niederlage im letzten Heimspiel

Beim letzten Auftritt der Saison 2023/2024 kassierten die Herren gegen Gröbenzell-Olching eine Niederlage.

22.03.2024

  zum Artikel

Letztes Heimspiel der Saison

Am Sonntag erwarten die Herren I die HSG Gröbenzell-Olching

Sponsoren

Ergebnisse

Herren 1

HSG Gröbenzell-Olching

36

SG Kaufbeuren/Neugablonz

36

Herren 2

TSV Sonthofen II

28

SG Kaufbeuren/Neugablonz II

32

Weibliche A-Jugend

HSG Lauingen-Wittislingen

29

SG Kaufbeuren/Neugablonz

16

Männliche B-Jugend

TV Memmingen

38

SG Kaufbeuren/Neugablonz

25

Weibliche C Jugend

SG Kaufbeuren/Neugablonz

28

FC Burlafingen

38

D-Jugend w/m

SG Kempten-Kottern

27

SG Kaufbeuren/Neugablonz

28

Kommende Spiele

14.04.2024

17:00

HSG Würm-M.

H1

Login

Besucher

Jetzt Online: 18

Heute Online: 617

Gestern Online: 2459

Diesen Monat: 19252

Letzter Monat: 50766

Total: 2454528