Derby nichts für schwache Nerven

25.03.2019

SG Kaufbeuren/Neugablonz - SG Biessenhofen-Marktoberdorf 27:26

Derby nichts für schwache Nerven

Knapper 27:26 Sieg der Herren gegen die SG Biessenhofen-Marktoberdorf

Buchstäblich in der letzten Sekunde gelang der SG Kaufbeuren/Neugablonz der 27:26 Sieg gegen die SG Biessenhofen-Marktoberdorf.
Das mit Spannung erwartete Derby zwischen den beiden Spielgemeinschaften bot alles was den Handballsport so attraktiv macht. Eine volle Halle mit 250 Fans und ein mit Leidenschaft und hoher Intensität geführtes Spiel auf beiden Seiten, mit einem glücklicheren Ende für Kaufbeuren an diesem Tag.
Die Partie begann schon vor dem Spiel mit einem Erfolgserlebnis für die SG Kaufbeuren/Neugablonz denn das Vorstandsmitglied der Sparkasse Kaufbeuren Angelo Picierro, überreichte einen Scheck von 1.000 Euro für die Jugendarbeit der SG.
Trainer Dariusz Chryplewicz schwor seine Mannschaft darauf ein mit der gleichen Leidenschaft und Siegeswillen in das Spiel zu gehen, wie schon zuvor gegen den TSV Landsberg.
Die Hausherren legten dann auch gleich los wie die Feuerwehr und so stand schon nach 8 Minuten eine 5:1 Führung auf der Anzeigentafel, die dann den Trainer der Gäste Mario Scheffler, zur ersten Auszeit veranlasste. Diese Auszeit zeigte dann auch Wirkung und Biessenhofen-Marktoberdorf holte Tor um Tor auf, so dass beim 11:11 erstmals der Ausgleich gelang. Manuel Reckziegel war es dann der mit seinem Tor die 13:12 Führung zur Halbzeit sicherte.
In der 2. Halbzeit wurde die Partie auf beiden Seiten dann immer intensiver geführt und die zahlreichen Fans in beiden Lager kamen voll auf ihre Kosten. Biessenhofen-Marktoberdorf schaffte es immer wieder Führungen der heimischen SG zu egalisieren und ging beim 19:20 in der 48.Minuten sogar erstmals in Führung.
Das Spiel drohte zu kippen, doch das Team von Trainer Chryplewicz zeigte sich kämpferisch und ging nach dem 25:25 Ausgleich von Jakub Mrklas, in der 59. Minute durch Manuel Reckziegel beim 26:25 erstmals wieder in Führung. Als dann Christoph Dreher für die Gäste 14 Sekunden vor Ende das 26:26 erzielte schien die Entscheidung gefallen. Doch der letzte Angriff veranlasste dann die beiden souverän pfeifenden Schiedsrichter in der 60. Minute, nach einem Foul am Kreis, auf den Siebenmeterpunkt zu zeigen.
Milan Vucicevic war es dann vorbehalten mit dem 27:26 Treffer den vielumjubelten Derbysieg sicherzustellen.
Überragender Spieler an diesem Tag war erneut Milan Vucicevic der glänzend Regie führte und insgesamt 10 Treffer erzielte. Daneben kehrte auch Jakub Mrklas mit 7 Toren zur alten Stärke zurück.
Mit diesem wichtigen Erfolg verschaffte sich die SG Kaufbeuren/Neugablonz wieder deutlich Luft im Kampf gegen den Abstieg.
Für die SG Kaufbeuren/Neugablonz spielten (In Klammern die Tore):
Reckziegel (3), Vucicevic (10), Bartelt (4), Sosonow, Haggenmüller (1), Glas, Klöck, Nieberle (1), Dedecek, Balkow (1), Mrklas (7)
Die Tore für die SG Biesenhofen/Marktoberdorf erzielten: Kalschmied (2), Czap (5), Poß (2), Schmid (3), Dreher (6), Willert (7), Stelzer (1)

Social Media

Sponsoren

Nächstes Spiel

25.01.2020 17:30

SG Kaufbeuren/Neugablonz

HSG Isar-Loisach

Letztes Spiel

11.01.2020 17:30

SG Kaufbeuren/Neugablonz

34

TSV Weilheim

31

Tabelle

1. TV Immenstadt

18:6

2. SG Kempten-Kottern

17:7

3. HSG Isar-Loisach

16:8

4. TuS Fürstenfeldbru.

16:8

5. SG Kaufbeuren/Neug.

15:7

6. TSV Weilheim

14:10

7. TSV Gilching

14:10

8. SV Pullach

12:10

9. TV Waltenhofen

8:16

10. SG Biessenhofen-Ma.

6:18

11. TSV Landsberg

4:20

12. TSV Herrsching II

2:22

So spielt die Liga

12.01.2020 18:15

SV Pullach

39

TV Waltenhofen

31

19.01.2020 15:30

TSV Weilheim

26

SG Kempten-Kottern

26

19.01.2020 16:00

TSV Landsberg

23

SG Biessenhofen-Marktoberdorf

29

19.01.2020 16:30

TV Immenstadt

26

TuS Fürstenfeldbruck III

20

19.01.2020 18:00

TSV Gilching

28

TSV Herrsching II

22

19.01.2020 18:00

HSG Isar-Loisach

38

TV Waltenhofen

32

Trainingszeiten

Dienstag

20:15 - 21:45

Sporthalle Turnerstraße

Donnerstag

20:15 - 21:45

Sporthalle Turnerstraße

Jetzt Online: 11

Heute Online: 382

Gestern Online: 910

Diesen Monat: 25252

Letzter Monat: 37522

Total: 833973