• +++ 19.02.2024: **Herren I unterliegt der SG Kempten/Kottern mit 34:38*wC verliert beim FC Burlafingen 25:45*wA gewinnt gegen den TV Gundelfingen 22:19** +++
  • +++ 19.02.2024: **Herren I unterliegt der SG Kempten/Kottern mit 34:38*wC verliert beim FC Burlafingen 25:45*wA gewinnt gegen den TV Gundelfingen 22:19** +++
  • +++ 19.02.2024: **Herren I unterliegt der SG Kempten/Kottern mit 34:38*wC verliert beim FC Burlafingen 25:45*wA gewinnt gegen den TV Gundelfingen 22:19** +++
  • +++ 19.02.2024: **Herren I unterliegt der SG Kempten/Kottern mit 34:38*wC verliert beim FC Burlafingen 25:45*wA gewinnt gegen den TV Gundelfingen 22:19** +++
  • +++ 19.02.2024: **Herren I unterliegt der SG Kempten/Kottern mit 34:38*wC verliert beim FC Burlafingen 25:45*wA gewinnt gegen den TV Gundelfingen 22:19** +++
  • +++ 19.02.2024: **Herren I unterliegt der SG Kempten/Kottern mit 34:38*wC verliert beim FC Burlafingen 25:45*wA gewinnt gegen den TV Gundelfingen 22:19** +++
  • +++ 19.02.2024: **Herren I unterliegt der SG Kempten/Kottern mit 34:38*wC verliert beim FC Burlafingen 25:45*wA gewinnt gegen den TV Gundelfingen 22:19** +++
  • +++ 19.02.2024: **Herren I unterliegt der SG Kempten/Kottern mit 34:38*wC verliert beim FC Burlafingen 25:45*wA gewinnt gegen den TV Gundelfingen 22:19** +++
  • +++ 19.02.2024: **Herren I unterliegt der SG Kempten/Kottern mit 34:38*wC verliert beim FC Burlafingen 25:45*wA gewinnt gegen den TV Gundelfingen 22:19** +++
  • +++ 19.02.2024: **Herren I unterliegt der SG Kempten/Kottern mit 34:38*wC verliert beim FC Burlafingen 25:45*wA gewinnt gegen den TV Gundelfingen 22:19** +++

12.03.2023

SG Kaufbeuren/Neugablonz - TSV Landsberg 32:31

Am Ende verdient gewonnen

Emotionales Spiel und Herzklopfen bei den heimischen Fans

Muss Handball eigentlich immer so spannend sein? Das fragten sich Zuschauer, Trainer und Spieler. In den ersten fünf Spielminuten zeigte die A-Jugend der SG Kaufbeuren-Neugablonz was von ihnen heute zu erwarten ist: „Druckvolles Spiel in die gegnerische Spielhälfte, Spielwitz und schnelle Pässe, gutes Positionsspiel und eine sortierte Abwehrleistung“. Landbergs Trainer erkennt die Situation und nimmt eine frühe Auszeit. Das Spiel geht aber munter weiter und Kaufbeuren liegt in Spielminute 18 mit 14:6 Toren deutlich in Führung. Alle Spieler bekommen Einsatzzeiten und gewinnen überzeugend die erste Halbzeit mit 18:13.

Nach drei Minuten in der 2. Spielhälfte kommt es zu einer entscheidenden Weichenstellung. Niklas Senftl sieht nach einem Tempogegenstoß und einem unbeabsichtigten Kopftreffer beim gegnerischen Torwart die rote Karte und muss das Spielfeld verlassen. Noch sind die Kaufbeurer unbeeindruckt und bauen ihre Führung auf 21:14 aus. Doch dann wendet sich das Blatt und Bence Dömsödi geht nach einer Kopfverletzung benommen vom Platz. Kurz darauf erwischt es Daniel Sobl an der Schulter und die SG Kaufbeuren-Neugablonz bekommt mit drei ausgefallenen Rückraumspielern ernsthafte Wechselprobleme. Das Spiel wird unkonzentriert und nervös. Die Zuordnungen in der Deckung zeigen immer wieder Abstimmungsprobleme und so holt der TSV Landsberg Tor für Tor auf. Ab der 42. Minute hat die Heimmannschaft einen völligen Blackout und bekommt sechs Gegentreffer in Folge. Nur noch 25:24 und die Auszeit ist schon verbraucht. Jetzt mussten taktische Anweisungen das Spiel richten und die Trainer appellierten an die Cleverness der Mannschaft. Es sollte am Ende dann doch reichen. Die Spieler hielten sich an die Anweisungen, hatten ihre Kraftreserven völlig aufgebraucht, konnten aber überlegt und diszipliniert die Spielzeit für sich gestalten.

Für unsere SG-Kaufbeuren-Neugablonz spielten: Alles / Spitschan L. Tor, Amberger 6, Tinfissi 1, Grunzig, Bartel 4, Senftl 5, Spitschan D., Weber 2, Nakov 1, Sobl 1, Dömsödi 2, Huber 10.

Social Media

Sponsoren

Nächstes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Letztes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 20:15

Sporthalle Turnerstraße

Donnerstag

18:30 - 20:00

Sporthalle Realschule

Jetzt Online: 15

Heute Online: 591

Gestern Online: 1628

Diesen Monat: 35433

Letzter Monat: 47443

Total: 2370819