Weibliche A-Jugend

Auswärtserfolg mit einem Rumpfkader

Mit einer dezimierten Truppe gewann die weibl. A-Jugend beim SC Wörthsee mit 29:21 (17.10).

Die weibl. A-Jugend musste ohne drei Rückraumspielerinnen beim SC Wörthsee antreten. Langzeitverletzt, krank und auch Corona hatte noch einmal zugeschlagen. Keine guten Voraussetzungen also. Die Gastgeberinnen hatten bis dato noch kein Spiel bestritten und waren somit ein unbeschriebenes Blatt. Auch sie hatten ähnliche Probleme und konnten nur eine Auswechselspielerin aufbieten. Schon die Anreise war abenteuerlich. Erst 10 Minuten vor dem regulären Anpfiff trafen sie an der Halle ein. Dem Wunsch der SG, ob man vielleicht 10 Minuten später anfangen könnte, kam der Schiedsrichter nur in sofern nach, dass er 5 Minuten später anwerfen ließ, da er nach Hause wollte. Aber die SG´lerinnen ließen sich weder von der kurzen Aufwärmzeit, noch von den personellen Problemen aus der Ruhe bringen gingen sofort in Führung. Die Gastgeberinnen kamen noch mal auf einen Treffer heran (3:4; 5.), doch von da an vergrößerten die Kaufbeurerinnen kontinuierlich ihren Vorsprung. Zum Halbzeitpfiff stand es bereits beruhigend 10:17. Doch sie waren noch nicht im Ziel. Und konzentriert ging es auch in den zweiten 30 Minuten weiter. Näher als 6 Tore ließen die den SCW nicht mehr heran. Am Ende stand ein hochverdienter 29:21 Auswärtserfolg zu Buche. Hochverdient, hart erkämpft und weil die technischen Fehler diesmal minimiert wurden.

Für die SG spielten: Reichle (Tor); Wesche, Preissler 4, Rydval 6, Matthes 7, Burkard, Keseric 10, Müller 2.

Social Media

Sponsoren

Nächstes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Letztes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 20:15

Sporthalle Turnerstraße

Donnerstag

18:45 - 20:15

Sporthalle Turnerstraße

Jetzt Online: 17

Heute Online: 1033

Gestern Online: 1288

Diesen Monat: 27953

Letzter Monat: 42123

Total: 2599930