Niederlage auch im letzten Heimspiel

SG Kaufbeuren/Neugablonz - TSV Gilching 14:21

Niederlage auch im letzten Heimspiel

14:21 gegen Gilching

Am Samstag empfingen die Damen den TSV Gilching. Nach einer nervösen Anfangsphase erwischten die Gäste den besseren Start und konnten mit 2:0 in Führung gehen. Die ersten Minuten waren auf beiden Seiten sehr zäh, erst nach und nach fanden die Teams ins Spiel. Die Gilchingerinnen gingen in dieser Phase oft den entscheidenden Schritt mehr und konnten sich so auf sechs Tore absetzen. Insgesamt war die Partie sehr von den Paraden der Torhüter geprägt.  Eine taktische Umstellung auf Seiten der SG zeigte kurz vor der Halbzeit Wirkung und mit einem drei Torelauf konnten die Hausherrinnen zum 7:10 Halbzeitstand verkürzen.

Zu Beginn der zweiten 30-Minuten zeigte sich leider ein ähnliches Bild. Die Wertachstadterinnen brachten den Anschlusstreffer nicht unter um die jungen Gilchingerinnen unter Druck zu setzen. Ganz im Gegenteil der TSV konnte sich wieder deutlich absetzen. Dennoch versuchten die SG´lerinnen alles um den Abstand wieder zu verkürzen. Nach einer kämpferisch guten Leistung musste man sich aber erneut geschlagen geben. Mit einem 14:21 verabschiedeten sich die Damen somit von heimischem Publikum und wohl auch von der letzten Chance zumindest einen Punkt in der BOL zu ergattern. Erfreulich ist zu sehen, dass die jungen Spielerinnen sich immer besser ins Spiel einfinden und sich mit jeder Begegnung mehr zutrauen.

Nächste Woche geht es zum letzten Spiel der Saison zum Tabellenzweiten nach Waltenhofen

 

Für die SG spielten: Grimm (1), Mayr (2), Keller (3), Koch, Warholak (6/2), Seidler (2), Dobryanskiy, Bertram, Kinberger (TW)

 

 

Social Media

Sponsoren

Nächstes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Letztes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Jetzt Online: 18

Heute Online: 657

Gestern Online: 1118

Diesen Monat: 30100

Letzter Monat: 45186

Total: 2559954