Damen mit Arbeitssieg

  • +++ 06.12.2019: **Herren I am Samstag gegen den TSV Herrsching um 17:30 Uhr**Damen erwarten vorher zum Spitzenspiel um 15:30 Uhr den TSV Schongau**Sonntag ab 09:30 Uhr weibl. D-Jugend-Turnier*Danach sind die anderen Jugendteams im Einsatz**Reserve als Abschluss am Sonntag um 18:00 Uhr gegen den TSV Mindelheim II** +++
  • +++ 06.12.2019: **Herren I am Samstag gegen den TSV Herrsching um 17:30 Uhr**Damen erwarten vorher zum Spitzenspiel um 15:30 Uhr den TSV Schongau**Sonntag ab 09:30 Uhr weibl. D-Jugend-Turnier*Danach sind die anderen Jugendteams im Einsatz**Reserve als Abschluss am Sonntag um 18:00 Uhr gegen den TSV Mindelheim II** +++
  • +++ 06.12.2019: **Herren I am Samstag gegen den TSV Herrsching um 17:30 Uhr**Damen erwarten vorher zum Spitzenspiel um 15:30 Uhr den TSV Schongau**Sonntag ab 09:30 Uhr weibl. D-Jugend-Turnier*Danach sind die anderen Jugendteams im Einsatz**Reserve als Abschluss am Sonntag um 18:00 Uhr gegen den TSV Mindelheim II** +++
  • +++ 06.12.2019: **Herren I am Samstag gegen den TSV Herrsching um 17:30 Uhr**Damen erwarten vorher zum Spitzenspiel um 15:30 Uhr den TSV Schongau**Sonntag ab 09:30 Uhr weibl. D-Jugend-Turnier*Danach sind die anderen Jugendteams im Einsatz**Reserve als Abschluss am Sonntag um 18:00 Uhr gegen den TSV Mindelheim II** +++
  • +++ 06.12.2019: **Herren I am Samstag gegen den TSV Herrsching um 17:30 Uhr**Damen erwarten vorher zum Spitzenspiel um 15:30 Uhr den TSV Schongau**Sonntag ab 09:30 Uhr weibl. D-Jugend-Turnier*Danach sind die anderen Jugendteams im Einsatz**Reserve als Abschluss am Sonntag um 18:00 Uhr gegen den TSV Mindelheim II** +++
  • +++ 06.12.2019: **Herren I am Samstag gegen den TSV Herrsching um 17:30 Uhr**Damen erwarten vorher zum Spitzenspiel um 15:30 Uhr den TSV Schongau**Sonntag ab 09:30 Uhr weibl. D-Jugend-Turnier*Danach sind die anderen Jugendteams im Einsatz**Reserve als Abschluss am Sonntag um 18:00 Uhr gegen den TSV Mindelheim II** +++
  • +++ 06.12.2019: **Herren I am Samstag gegen den TSV Herrsching um 17:30 Uhr**Damen erwarten vorher zum Spitzenspiel um 15:30 Uhr den TSV Schongau**Sonntag ab 09:30 Uhr weibl. D-Jugend-Turnier*Danach sind die anderen Jugendteams im Einsatz**Reserve als Abschluss am Sonntag um 18:00 Uhr gegen den TSV Mindelheim II** +++
  • +++ 06.12.2019: **Herren I am Samstag gegen den TSV Herrsching um 17:30 Uhr**Damen erwarten vorher zum Spitzenspiel um 15:30 Uhr den TSV Schongau**Sonntag ab 09:30 Uhr weibl. D-Jugend-Turnier*Danach sind die anderen Jugendteams im Einsatz**Reserve als Abschluss am Sonntag um 18:00 Uhr gegen den TSV Mindelheim II** +++
  • +++ 06.12.2019: **Herren I am Samstag gegen den TSV Herrsching um 17:30 Uhr**Damen erwarten vorher zum Spitzenspiel um 15:30 Uhr den TSV Schongau**Sonntag ab 09:30 Uhr weibl. D-Jugend-Turnier*Danach sind die anderen Jugendteams im Einsatz**Reserve als Abschluss am Sonntag um 18:00 Uhr gegen den TSV Mindelheim II** +++
  • +++ 06.12.2019: **Herren I am Samstag gegen den TSV Herrsching um 17:30 Uhr**Damen erwarten vorher zum Spitzenspiel um 15:30 Uhr den TSV Schongau**Sonntag ab 09:30 Uhr weibl. D-Jugend-Turnier*Danach sind die anderen Jugendteams im Einsatz**Reserve als Abschluss am Sonntag um 18:00 Uhr gegen den TSV Mindelheim II** +++

10.11.2019

TV Immenstadt - SG Kaufbeuren/Neugablonz 26:32

Damen mit Arbeitssieg

32:26 gegen Immenstadt

Am Sonntag ging es für die Damen nach Immenstadt. Ohne Coach Csizmadia mussten sich die Mädles dieses Mal alleine durchschlagen. Zu Beginn der Partie konnten die SG´lerinnen die gesteckten Ziele gut umgesetzt werden. Mit Tempo nach vorne gehen und den Druck auf die gegenerische Abwehr hoch halten, führte zum Torerfolg. So konnte man schnell in Führung gehen und diese bis auf ein 8:2 ausbauen. Doch dann gab es einen Bruch. Die sonst so sichere Abwehr der SG geriet ordentlich ins Straucheln. Die Absprachen fehlten, was den Immenstadterinnen immer wieder leichte Tore ermöglichte. Der Vorsprung schmolz dahin und es ging mit einem 15:18 in die Halbzeit

In der Pause versuchten sich die Mädels gegenseitig wach zu rütteln um wieder geordnet in die zweite Hälfte zu starten. Doch es war der TVI der den besseren Start erwischte und sogar zum 20:20 ausgleichen konnte. Weiterhin agierte die Abwehr der SG wie ein aufgescheuchter Hühnerhaufen. Erst langsam fingen sich die Damen wieder und fanden zu mehr Sicherheit. Im Angriff konnten vor allem Elena Warholak und Michaela Nowak mit einer Vielzahl an Toren dafür sorgen, dass die Gastgeberinnen nie in Führung gingen. Auch Nicole Seidler trug auf der Halbposition mit einigen schönen Treffern dazu bei. Glücklicher Weise liesen auch die Kräfte der Hausherrinen in den letzten Minuten nach. Diese Schwächephase nutzen die Kaufbeurerinnen  um sich wieder etwas abzusetzen. Am Ende konnten die SG´lerinnen dann mit einem 32:26-Sieg die Heimreise antreten.

Am kommenden Wochenende sind die Damen erneut spielfrei ehe es dann zum Derby gegen die SG Biessenhofen-Marktoberdorf kommt.

 

Für die SG spielten: Mayr (2), Seidler S. (4), Ulrich J., Schmolke, Kerler (1), Warholak (11), Friedauer (1), Lieb, Seidler S. (4), Nowak (9), Hlavacova, Römer, Simon

Social Media

Sponsoren

Letztes Spiel

30.11.2019 19:30

SG Kaufbeuren/Neugablonz

26

SG Kempten-Kottern

19

Tabelle

1. SG Kaufbeuren/Neug.

12:0

2. Dietmannsried/Altu.

2:0

3. TV Waltenhofen II

2:2

4. SG Biessenhofen-Ma.

0:2

5. TV Memmingen

0:2

6. TV Immenstadt

0:2

7. SG Kempten-Kottern

0:2

8. TSV Oberstaufen

0:6

So spielt die Liga

23.11.2019 14:00

SG Biessenhofen-Marktoberdorf II

15

SG Kaufbeuren/Neugablonz

20

30.11.2019 19:30

SG Kaufbeuren/Neugablonz

26

SG Kempten-Kottern

19

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 20:15

Sporthalle Turnerstraße

Freitag

19:00 - 20:30

Sporthalle Turnerstraße

Jetzt Online: 9

Heute Online: 965

Gestern Online: 1204

Diesen Monat: 9541

Letzter Monat: 35644

Total: 780740